Das Projekt

Der Mittelsächsische Jugend- und Kulturverein e.V. (MJV e.V.) hat über Fördermittel des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums und das Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum im Freistaat Sachsen 2014 - 2020 das Projekt „Forum für Kulturentwicklung und Kulturentwicklungsplanung“, kurz Kulturforum, geschaffen.

Es ist ein Ort zum Zusammenkommen für Jugendliche, Kulturinteressierte, Vereine, ehrenamtlich Tätige und Interessierte. Vernetzungsstrukturen, Kooperationen und neue gemeinsame Projekte sind Ziele innerhalb des Förderzeitraums und darüber hinaus. Ist Ihr Interesse geweckt, dann schauen Sie gern in unseren Räumlichkeiten auf der Freiberger Str. 18 in Nossen vorbei.

Diese Räumlichkeiten können unter anderem für Vereinssitzungen, Veranstaltungen, Ausstellungen und als WLAN-Café genutzt werden.

Wir bieten eine Plattform für Engagierte, Ehrenamtliche und Mitglieder gemeinnütziger Organisationen um unsere Kräfte zu bündeln und den Klosterbezirk Altzella attraktiver zu machen.

Ebenfalls möchten wir die jüngeren Generationen mit Angeboten ansprechen. Wo liegen deren Interessen? Welche Angebote fehlen ihnen? Wissen sie von den bestehenden Angeboten? Besteht bei ihnen Interesse sich ehrenamtlich zu engagieren?

Ziele

Das Kulturforum setzt sich unter anderem zum Ziel die Partner und Institutionen aus dem Klosterbezirk Altzella, die teilweise schon sporadisch zusammenarbeiten, stetig zusammenzubringen sowie die Kooperation und die Vernetzung zwischen den einzelnen Partnern zu stärken. Künftig sollen Projekte gemeinsam entwickelt und durchgeführt werden. Durch die neuen Partnerschaften unter den bestehenden Organisationen können neue Projekte und Formate langfristig gemeinsam konzipiert werden.

Ein weiteres Projektziel des Kulturforums ist ein Weiterbildungsprogramm, um die notwendigen Kompetenzen von Partnern und Institutionen zu fördern und zu stärken. Es beinhaltet sieben Seminare zu unterschiedlichen Themen die Vereinsarbeit betreffend.

Im Herbst wird ein Bandcontest stattfinden, für den sich schon jetzt beworben werden kann. Dieser bietet eine Plattform für Bands aus dem Klosterbezirk Altzella. So soll das regionale Bewusstsein kreativer Menschen gefördert werden. Wer Interesse hat, kann sich über E-Mail an schon jetzt anmelden. Im Zusammenhang mit dem Bandcontest wird ein CD-Sampler mit teilnehmenden Bands produziert.

Ansprechpartner

Claudia Willgart (33 Jahre), Sozialpädagogin, ist seit 2004 ehrenamtlich im MJV e.V. tätig. Ihre Aufgaben liegen im organisatorischen Bereich. Des Weiteren hat sie schon bei Projekten, wie den internationalen Jugendbegegnungen und dem Kunstcamp (in Zusammenarbeit mit dem KuNo e.V.) die Tätigkeiten des Betreuers ausgeübt. Über das Keyboardspielen kam sie damals in Berührung mit dem Vorstand des MJV e.V. und ist bis heute aktiv tätig. Claudia Willgart ist die Ansprechpartnerin im Kulturforum, Sitz Freiberger Str. 18 in Nossen und zu den Öffnungszeiten stets vor Ort.

Projektideen

  • Bandcontest
  • Workshops
  • Tri-Ball-Turnier
  • Kunst - Musik - Camp
  • Kombination Gesellschaftsspiele, LAN-Party
  • Bandprojekt an Schulen
  • Lesestunde für Kinder in Kombination mit kreativsein (evtl. generationsübergreifend)
  • Gemeinsam kochen, essen, genießen
  • Herbstwerkstatt mit Naturmaterialien
  • Weihnachtswerkstatt - von Adventskalender bis hin zu Weihnachtsgeschenk
  • Müll-Kunst/ Kunst-Müll - z.B. grüne Flächen von Müll befreien, aus dem "sauberen" Müll können Kunstobjekte entstehen

Wer sich angesprochen fühlt oder ähnliche Ideen hat, meldet sich bei uns und wir können den Faden gemeinsam weiterspinnen.